*
Logo Platzhalter
Das trochene Haus - Damit Wohnen gut tut. Das
Trockene
Haus
      Damit Wohnen
           gut tut!
Socia Media
Hausgeld-Vergleich
Empfohlen vom Hausgeld-Vergleich
     Wir empfehlen:  Hausgeld-Vergleich
Menu
Willkommen Willkommen
VorOrtAnalyse VorOrtAnalyse
Schimmelanalyse Schimmelanalyse
Kundenmeinungen Kundenmeinungen
Aufsteigende Feuchtigkeit Aufsteigende Feuchtigkeit
Hochleistungstrockner Hochleistungstrockner
Schimmelbefall 1 Schimmelbefall 1
Schimmelbefall 2 Schimmelbefall 2
Mineralische Kristallisation Mineralische Kristallisation
Sichtbare Erfolge Sichtbare Erfolge
Wohlfühl-Check Wohlfühl-Check
Kontakt Kontakt

Schimmelbekämpfung / Massiver Schimmelbefall im Schlafzimmer

Erfahrungsbericht 2

„Leider“ müssen wir uns schon wieder hier verewigen, da der Schimmel im Kinderzimmer nicht das Ende dieser Odyssee war, danach gings erst richtig los.

Unsere Tochter entdeckte durch einen Zufall Mitte Januar 2014 unter Ihrem Hochbett in der Ecke die direkt an unser Schlafzimmer grenzt einen kleinen grünen Fleck. Daraufhin haben wir nun auch im Schlafzimmer zur Seite geschoben. Der Schock saß tief, denn was dahinter zum Vorschein kam war grauenvoll... schwarzer schon richtig pelziger Schimmel. Wieder an der Außenmauer. Wir waren geschockt und mit den Nerven am Ende.

Umgehend haben wir Herrn Otto angerufen und die Situation geschildert. Wir vereinbarten gleich für den darauf folgenden Montag einen Termin (Vielen Dank an dieser Stelle nochmal für den schnellen Termin).

Da offensichtlich das Problem an den Außenmauern lag, empfahl uns Herr Otto, auch die Küchenzeile an der anderen Außenecke auszubauen um zu sehen, was sich dahinter verbirgt. (An dieser Stelle hatten wir ca. zwei Monate nach Einzug in diese Wohnung die alte Küche ausgebaut und dahinter schon massiv Schimmel entdeckt. Der Schimmel war also bereits in der Wohnung, bevor wir eingezogen sind.  Dies wurde damals von Vermieterseite lapidar abgetan: „Mit Schimmelentferner geht das weg!...“) Leider kam der vor 4 Jahren mit Baumarkt-Schimmelentferner beseitigte Schimmel wieder zurück – und zwar massiv!

Herr Otto und Herr Egger empfahlen dringendst eine Ozonbehandlung der kompletten Wohnung. Als nächster Schritt wurden die Außenmauern an den betroffenen Stellen mit einem Power-Infrarotheizer über mehrere Tage ausgetrocknet. Die Luftfeuchtigkeit sank innerhalb von wenigen Tagen von 65% (trotz richtigem heizen und lüften) auf 45%.  Als 3. Schritt wurde die noch mit spezieller Anti-Schimmelfarbe aus dem Naturbauhaus gestrichen.

Nebenbei ist noch zu erwähnen, dass mein Mann seit Beginn des Winters unter Atemproblemen litt. Er suchte einen Lungenarzt auf, der beginnende asthmatische Symptome diagnostizierte... Nachdem wir den Schimmel entdeckt hatten, wussten wir auch woher das kommt. Seit der Schimmel weg ist geht es meinem Mann wieder gut.

Wir können „DasTrockeneHaus" nur empfehlen und den Tipp geben, euch so schnell wie möglich an Herrn Otto oder Herrn Egger zu wenden. Denn mit Schimmel ist nicht zu spaßen. Wir haben leider selber erfahren müssen wie Gesundheits gefährdend er ist.

Familie Eyler, Ismaning

März 2014

Copyright
© CMS &  Design by Worldsoft AG | erstellt durch Multimedia - Marketing & Service  Jens Weinmann
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail